Arbeitsweise + Leistungsphasen, Teil 2


Leistungsphase 4 Genehmigungsplanung 6 %

Auf der Grundlage der Entwurfsplanung wird die Genehmigungsplanung für den Bauantrag sowie aller notwendigen Formulare und Nachweise erstellt. Nach Freigabe durch den Bauherrn wird der Bauantrag bei der zuständigen Behörde eingereicht. Der Architekt begleitet den Bauantrag, bis die Baugenehmigung durch die Behörde erteilt wird.

Leistungsphase 5 Ausführungsplanung 25 %

Nachdem die Baugenehmigung vorliegt, kann die Ausführungs- und Detailplanung (Maßstab 1:50 bis 1:1) für die Baustelle in enger Abstimmung mit dem Bauherrn bzgl. der Materialien, Ausstattung etc. erstellt werden. In die Ausführungs- und Detailplanung werden Angaben der an der Planung Beteiligten, wie z. B. Statiker, Bodengutachter, Gebäudetechniker, Ein- richtungsplaner etc., mit eingearbeitet und abgestimmt. Die Ausführungs- und Detailplanung dient auf der

Baustelle als Grundlage für die Erstellung des Bauwerks und garantiert ein bis ins Detail qualitativ hochwertiges Gebäude.

Leistungsphase 6 Vorbereitung
der Vergabe 10 %

Auf Grundlage der Aus- führungs- und Detailplanung und in enger Zusammenarbeit mit dem Bauherrn werden die Ausschreibungsunterlagen (Leistungs- verzeichnisse) mit allen Mengen / Qualitäten / Beschreibungen der Ausführung und der Vertrags- grundlagen für die Zusammenarbeit mit Handwerks- firmen oder Generalunternehmern erstellt. Dabei werden die Leistungen der an der Planung beteiligten Fachingenieure und Fachplaner mit berücksichtigt.

Leistungsphase 7 Mitwirkung
bei der Vergabe 4 %

Die Leistungsverzeichnisse werden zusammengestellt und an die vom Bauherrn freigegebenen Baufirmen versandt. Dies können einzelne Handwerksfirmen sein



oder auch ein Generalunternehmer, der alle Leistungen gebündelt anbietet. Die Baufirmen geben auf der Grundlage der Leistungsverzeichnisse ihr Preisangebot für die beschriebenen Ausführungsqualitäten und Mengen ab. Alle Preisangebote werden erfasst, kontrolliert und als Preisspiegel ausgewertet, so dass

pdf download (105 KB)